Corona News

Alloheim Senioren-Residenz „Althen”

Saxoniastraße 32 | 04319 Leipzig-Althen | 034291 37-0

Veranstaltungskalender

In unserer Residenz kommt keine Langeweile auf. Worauf Sie sich in den nächsten Tagen freuen können, erfahren Sie hier aus dem aktuellen Veranstaltungsplan (Änderungen vorbehalten).

Wenn Sie dazu Fragen haben oder kein Veranstaltungsplan angezeigt wird, wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartner in der Residenz.

Alloheim Senioren-Residenz „Althen”

Datum Uhrzeit | Treffpunkt Veranstaltung Informationen zur Veranstaltung
Freitag,
10.04.20
14:00 Uhr
Außengelände Seniorenzentrum Leipzig Althen
Osterfeuer Osterfeuer mit Stockbrot und leckeren Bratwurst
Donnerstag,
21.05.20
10:00 Uhr
Umgebung des Seniorenzentrum Leipzig Althen
Kutschfahrt zur Himmelfahrt Bei deftigen Essen und leckeren Getränken durch die Althener Natur mit dem Pferdefuhrwerk von Familie Hilbert
Freitag,
26.06.20
14:00 Uhr
Außengelände
Sommermarkt Unser diesjähriger SommerMARKT mit vielseitiger Unterhaltung und Schlemmereien
Freitag,
14.08.20
10:00 Uhr
Rezeptionsbereich
Eisflat Eisflat – "Eis essen für den guten Zweck" - Nur einmal bezahlen und den ganzen Tag Eis schlemmen, so viel jeder mag!
Montag,
21.09.20
09:00 Uhr
auf den Wohnbereichen
Welt-Alzheimer-Tag Gedächtnistraining zum Welt-Alzheimer-Tag
Mittwoch,
28.10.20
16:00 Uhr
Veranstaltungsraum
Oktoberfest Großes Oktoberfest – bei Musik und zünftigen Speisen wird gefeiert!
Freitag,
04.12.20
15:00 Uhr
Außengelände
Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt - Glühpunsch, Stände mit Handarbeiten, Leckereien und vieles mehr!
Donnerstag,
24.12.20
10:00 Uhr
Erdgeschoss Haus Parthe
Andacht mit Irene Finke Einstimmung auf das Weihnachtsfest mit feierlicher Andacht

Menüplan der Woche

Gutes Essen gehört zu einem guten Leben. Deshalb legen wir großen Wert darauf, unsere Bewohner mit einer abwechslungsreichen und schmackhaften Küche zu verwöhnen. Alle Speisen werden bei uns im Hause täglich frisch zubereitet. So können wir auch auf besondere Ernährungsanforderungen einzelner Bewohner eingehen.

Unser Küchenleiter wünscht Guten Appetit und freut sich über Ihre Anregungen.

Hier können Sie den aktuellen Menüplan als PDF herunterladen:

Menüplan - Mittagessen

Es ist leider kein aktueller Menüplan hinterlegt

Presse | Neues aus der Residenz

Hier finden Sie Presseartikel und Neuigkeiten aus unserem Residenzleben. Schauen Sie doch immer wieder mal rein.

01.04.2020 | Arbeit mit Herz und Zukunftsperspektive

01.03.2020 | Große Freude im Familienhaus Althen

24.02.2020 | Boys Day ermöglicht Jungen Einblicke in Pflegeberuf

01.02.2020 | Boy’s Day bei Alloheim: Berufsorientierung ohne Rollenklischees

01.01.2020 | Arbeit mit Herz und Zukunftsperspektive

01.11.2019 | Gemeinsam in die berufliche Zukunft

01.10.2019 | Zuckertütenfest im Seniorenzentrum Leipzig – Althen

29.08.2019 | Arbeit mit Herz und Zukunftsperspektive

01.06.2019 | Seniorenzentrum in Althen lädt zur großen “Eis-Party” ein

01.05.2019 | Tierischer Besuch im Seniorenzentrum Althen

01.02.2019 | Bürger beschenkten alleinstehende Senioren

01.02.2019 | Boys Day im Alloheim

13.11.2018 | Oktoberfest im Seniorenzentrum Althen

Auch in diesem Jahr fieberten die Bewohner des Seniorenzentrum Althen dem alljährlichen Oktoberfest entgegen.

Die Fleischerei Winter aus Althen lieferte deftige Hausschlachtewurst direkt vom Bauernhof. Wurstsuppe und Leberkäse mit Sauerkraut rundeten den Gaumenschmaus noch ab.

Für die passende musikalische Unterhaltung sorgte unser DJ Olaf, der wie auch in den vergangenen Jahren mit seiner Musik für ausgelassene Stimmung sorgte.

Alle Bewohner genossen das üppige Mahl und schunkelten und tanzten ausgelassen zur Musik. Am Ende stand für alle fest: „Das machen wir im nächsten Jahr wieder“.

Oktoberfest im Seniorenzentrum Althen

12.09.2018 | Feuerwehrübung im Seniorenzentrum „Althen“

Am Mittwoch, den 12. September 2018 erreichte gegen 9:00 Uhr ein Großaufgebot der Feuerwehr Leipzig das Seniorenzentrum „Althen“. Aus dem Haus „Parthe“ stieg dicker Qualm auf. Unverzüglich begann in Zusammenarbeit mit den Brandschutzhelfern der Einrichtung die Evakuierung des gesamten Gebäudes.

Glücklicherweise handelte es sich nur um eine Übung, bei welcher der Ernstfall geprobt werden sollte. Nachdem sich der erste Schrecken bei den Bewohnern und Mitarbeitern gelegt hatte, waren alle recht froh, dass die Übung ohne Komplikationen verlief.

Alle Bewohner und Mitarbeiter wissen nun mit großer Gewissheit, wie schnell und effektiv die Leipziger Feuerwehr im Notfall zur Stelle ist.

Wir sagen danke bei der Feuerwehr Leipzig für diese eindrucksvolle Übung.

Ihr Team des Seniorenzentrums “Althen”

Feuerwehrübung im Seniorenzentrum „Althen“
Feuerwehrübung
Feuerwehrübung im Seniorenzentrum „Althen“

11.09.2018 | Mit der Pferdekutsche ins “Blaue”

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen fuhr am Dienstag, den 11. September 2018 am Vormittag die Pferdekutsche mit Herrn Hilpert auf dem Kutschbock in der Einrichtung vor.
20 Bewohner gingen an Bord, um Althen und Umgebung von der Kutsche aus zu erkunden.

Sonst ist dieses Vergnügen den Herren vorbehalten, da Herr Hilpert immer zum „Männertag“ im Frühling die Herren zum Ausflug anholt.

Daher freuten sich besonders die weiblichen Passagiere um so mehr, dass Ihnen dieses Vergnügen nun auch zu teil wurde.

Herr Hilpert hat immer viele lustige Sprüche auf seinen Ausfahrten dabei, sodass die Stimmung fröhlich und ausgelassen war.

Pünktlich zum Mittagessen waren dann alle wieder gesund und munter in der Einrichtung zurück.

Mit der Pferdekutsche ins "Blaue"
Mit der Pferdekutsche ins "Blaue"

03.09.2018 | Zuckertütenfest im Seniorenzentrum Leipzig – Althen

Es war wieder soweit, am 03.09.2018 begann das neue Schuljahr für die Altenpflegeschüler und wir durften wieder voller Stolz neue Auszubildende in unseren Reihen begrüßen.
Mit nunmehr insgesamt 13 Auszubildenden in drei Ausbildungsstufen und drei Pflegehelfer/innen welche sich berufsbekleidend zur Fachkraft weiterbilden, zählen wir uns zu einem wichtigen Ausbildungsbetrieb in der Region.

Dies ist uns immer wieder Ansporn unsere Schüler intensiv zu einem erfolgreichen Berufsabschluss zu begleiten.

In einer kleinen Feierstunde wurden am 30.08.2018 die neuen Auszubildende mit einer Zuckertüte begrüßt und ihren neuen Wohnbereichsleitern und Ausbildern vorgestellt.

Einrichtungsleiterin Uta Grohmann und Pflegedienstleiterin Steffi Arnold informierten ausführlich über Start und Inhalte des ersten Schuljahres.

In einer lockeren Runde bei Kaffee und Kuchen wurde noch die eine oder andere persönliche Frage bezüglich der Ausbildung geklärt und die Aufregung ein wenig genommen.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche Ausbildungszeit und viel Glück!

Mit großer Freude verabschiedeten wir vier nun ausgelernte Pflegeschüler aus ihrer Ausbildung und freuen uns alle als neue Pflegefachkräfte in unserem Team begrüßen zu können.

Auch hier ein Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die berufliche Zukunft.

Ihr Team des Seniorenzentrum Leipzig – Althen

Zuckertütenfest im Seniorenzentrum Leipzig – Althen

08.08.2018 | Alpaka-Abenteuer für Julia

07.05.2018 | Tag der Pflege bei der LVZ

05.05.2018 | Tag der Pflege: Die Alloheim-Gruppe und die Helios-Kliniken laden zur Vortragsreihe ein

Am 05. Mai 2018 laden wir Sie recht herzlich zum „Tag der Pflege“ zu einer gemeinsamen Vortragsreihe der Alloheim-Gruppe sowie der Helios-Kliniken, unterstützt von der Leipziger Volkszeitung, in das LVZ Gebäude (Peterssteinweg 19) in Leipzig ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team der Alloheim Senioren-Residenz “Althen”

05.05.2018 | Karriere planen in der Pflege

01.05.2018 | Rollator-Führerschein mit Hindernissen

26.03.2018 | 21 Schülerinnen und Schüler nutzen den Schnuppertag in der Pflege

22.03.2018 | Seniorenzentrum Althen informiert auf Berufsorientierungsmesse über Pflegeberufe

01.03.2018 | Als Seiteneinsteiger in der Pflegebranche Karriere machen

25.02.2018 | Mit Ballons auf der Suche nach Pflegekräften

06.01.2018 | Großartige Beteiligung beim Wichteln gegen die Einsamkeit

06.12.2017 | Wichteln für Senioren

01.11.2017 | Karriere planen in der Pflege – Tipps für junge Menschen und Quereinsteiger

01.10.2017 | Große Freude

21.09.2017 | Woche der Demenz

20.09.2017 | Tattoo-Convention: Buntes Team sucht Verstärkung

26.07.2017 | Kurzzeitpflege: Schnelle Hilfe für Betroffene

11.06.2017 | Große Eisparty in der Alloheim Senioren-Residenz in Althen

11.05.2017 | Tag der Pflege – Wir sagen Danke!

09.04.2017 | Boy’s Day: Neue Berufshorizonte für Jugendliche

01.04.2017 | Speziell für Mütter: Berufsrückkehr ohne Hürden

27.03.2017 | Speziell für Mütter: Berufsrückkehr ohne Hürden

01.03.2017 | Valentinskaffe im Seniorenzentrum

25.02.2017 | Karriere planen in der Pflege

18.12.2016 | Adventsmarkt im Seniorenzentrum Althen

06.12.2016 | Wichteln gegen die Einsamkeit

01.12.2016 | Im Dienst für den Menschen

Corona News

19.03.2020 | Coronavirus: Schutz von Bewohnern und Mitarbeitern

Alloheim nimmt seine Verantwortung für das Wohl von Bewohnern, Mitarbeitern und Besuchern seiner Einrichtungen im Zusammenhang mit dem Infektionsschutz sehr ernst.

Wir beobachten die Entwicklungen zum Coronavirus insgesamt und die Situation in unseren Einrichtungen sehr aufmerksam und haben frühzeitig entsprechende Präventionsmaßnahmen eingeleitet.

Wir halten alle Mitarbeiter zur strikten Einhaltung der ohnehin vorgeschriebenen Basishygienemaßnahmen an und kontrollieren dies regelmäßig in allen Einrichtungen. Dies umfasst beispielsweise Händedesinfektion nach den Maßgaben der Weltgesundheitsorganisation WHO. Unterstützend haben wir in den vergangenen Tagen und Wochen die Schulungsmaßnahmen für Mitarbeiter zum Thema „Infektionsschutz“ in allen unseren Einrichtungen wiederholt. Zudem werden in unseren Einrichtungen Flächen wie zum Beispiel Fußböden, Bettgestelle, Nachttische gründlich desinfiziert. Unsere Mitarbeiter haben wir mit zusätzlichen Handdesinfektionsmitteln ausgestattet, die sie jederzeit griffbereit bei sich haben.

Angesichts der bundesweit stark ansteigenden Coronavirus-Infektionen gilt in unseren Residenzen zum Schutz von Bewohnern und Angehörigen ab sofort ein generelles Besuchsverbot. Besuche sind nur noch in dringenden Notfällen zulässig. Um Kontaktwege im erforderlichen Maß nachhalten zu können, werden Besucherlisten geführt. Als rein vorsorgliche Maßnahme zum Schutz von Bewohnern und Mitarbeitern hatten wir schon seit Anfang März 2020 alle Besucher gebeten, bis auf Weiteres Besuche der Bewohner unserer Einrichtungen möglichst zu vermeiden. Um in begründeten Fällen die Möglichkeiten eines Besuchs abzuklären und gegebenenfalls individuelle Schutzvorkehrungen vorab zu besprechen, hatten wir Angehörige und weitere Besucher gebeten, uns vorab telefonisch anzusprechen.

Darüber hinaus sagen wir zum Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter sämtliche in unseren Einrichtungen geplanten externen Veranstaltungen und Schulungen ab. Zusätzlich sind unsere Mitarbeiter angehalten, externe Meetings und Veranstaltungen zu meiden. Auch werden interne Meetings und Termine bundesweit ab sofort grundsätzlich durch Telefon- oder Videokonferenzen ersetzt oder verschoben. Damit reduzieren wir spürbar eine mögliche Ansteckungsgefahr für die Mitarbeiter, auch durch die reduzierten Reiseaktivitäten.

Wir haben auf Unternehmensebene ein zentrales Krisenteam etabliert, das auf Basis eines unternehmensweiten Pandemieplans die Koordination von Maßnahmen und die Kommunikation in die Einrichtungen übernimmt. Zudem haben wir in allen Einrichtungen ein lokales Kriseninterventionsteam aufgebaut, das sich im Falle eines begründeten Verdachts oder einer nachgewiesenen Infektion um professionelle Sofortmaßnahmen, strikte Einhaltung aller Prozesse und Zusammenarbeit mit den Gesundheits- und Ordnungsbehörden kümmert. Diese Teams bestehen aus Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung, Qualitätsbeauftragten und Hygienebeauftragten. Sie werden von den Regionalleitungen, den COOs und unserem zentralen Qualitätsmanagement unterstützt, mit denen alle Kriseninterventionsteams im regelmäßigen Informationsaustausch stehen.

Wir orientieren uns in unseren Einrichtungen strikt an den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und haben diese in unser Hygienehandbuch sowie in die Abläufe bei einem Verdachts- oder Infektionsfall übernommen. Mitarbeiter aller Einrichtungen haben wir mit Informationsmaterial des Robert-Koch-Instituts (RKI) ausgestattet, mit Erläuterungen zum Coronavirus, entsprechenden Schutzmaßnahmen sowie Hinweisen zu Maßnahmen in begründeten Verdachtsfällen.

Allen behördlichen Empfehlungen und Anordnungen kommen wir in allen Einrichtungen selbstverständlich vollumfänglich und unverzüglich nach.