Pflege-Spezial

Seniorenhaus Hindenburg

Hindenburgstraße 263 – 265 | 41061 Mönchengladbach | 02161 20319

Veranstaltungskalender

In unserer Residenz kommt keine Langeweile auf. Worauf Sie sich in den nächsten Tagen freuen können, erfahren Sie hier aus dem aktuellen Veranstaltungsplan (Änderungen vorbehalten).

Wenn Sie dazu Fragen haben oder kein Veranstaltungsplan angezeigt wird, wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartner in der Residenz.

Seniorenhaus Hindenburg

Datum Uhrzeit | Treffpunkt Veranstaltung Informationen zur Veranstaltung
Dienstag,
24.12.19
17:00 Uhr
Seniorenhaus Hindenburg
Bescherung Wie jedes Jahr werden unsere Bewohner auch dieses Jahr am Heiligabend beschert. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken werden Geschenke überreicht. Wir freuen uns auch wie in den vergangenen Jahren unsere philippinischen Freunde begrüßen zu können, die uns mit Weihnachtslieder erfreuen.

Menüplan der Woche

Gutes Essen gehört zu einem guten Leben. Deshalb legen wir großen Wert darauf, unsere Bewohner mit einer abwechslungsreichen und schmackhaften Küche zu verwöhnen. Alle Speisen werden bei uns im Hause täglich frisch zubereitet. So können wir auch auf besondere Ernährungsanforderungen einzelner Bewohner eingehen.

Unser Küchenleiter wünscht Guten Appetit und freut sich über Ihre Anregungen.

Hier können Sie den aktuellen Menüplan als PDF herunterladen:

Presse | Neues aus der Residenz

Hier finden Sie Presseartikel und Neuigkeiten aus unserem Residenzleben. Schauen Sie doch immer wieder mal rein.

06.11.2019 | Alloheim-Team besucht Jobmesse

Am 06.11.2019 fand im Theater Rheydt die diesjährige Job- und Informationsmesse des Netzwerk W statt.

Vor Ort informierten Frau Magdalena Paeßens-Henkes (Pflegedienstleitung der Senioren-Residenz Humanitas), Frau Britta Reinhold (Leitung Soziale Betreuung der Senioren-Residenz Humanitas) und Frau Ruth Nobis (Qualitätsbeauftragte des Seniorenhaus Hindenburg) an einem gemeinsamen Stand über Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten in den beiden Pflegeeinrichtungen.

Fachkräfte verschiedenster Ausbildungsbereiche gaben hier kostenlos und unverbindlich Auskunft über Qualifizierungen, Anforderungen und Karriereperspektiven.

Die Jobmesse war sehr gut besucht und es war schön zu beobachten, wie viele junge Menschen sich für die Berufsfelder der Altenpflege interessierten.

Eine wirklich gelungene Messe, die auch Quer- bzw. Späteinsteigern sowie Berufsrückkehrenden Einblicke in krisenfeste Berufe und vielversprechende Karrieremöglichkeiten bot.

Jobmesse

22.10.2019 | Examensfeier: Wir gratulieren zum bestandenen Abschluss

Am 22.10.2019 fand die Examensfeier der Altenpflege-Auszubildenden in der Akademie für Gesundheitsberufe am St. Kamillus statt.

Die Feierstunde begann mit einem Gottesdienst, anschließend wurden die Zertifikate an die frisch examinierten Pflegefachkräfte überreicht.

Unser Auszubildender Herr Atakan Atasever gehörte ebenfalls zu den erfolgreichen Absolventen.

Stolz präsentierte Herr Atasever sein Abschlusszeugnis.

Mit einem Blumenstrauß und einer Alloheim-Powerbank gratulierte Frau Woltery gemeinsam mit der Pflegedienstleitung Ayla Atasever und der Praxisanleitung Frau Ruth Nobis.

Herr Atasever unterstützt nun das Team des Seniorenhaus Hindenburg als frisch examinierte Pflegefachkraft.

Wir freuen uns auf seine Unterstützung und wünschen Ihm für seine berufliche Zukunft in unserem Team alles Gute.

Examensfeier
Examensfeier

29.09.2019 | Spendenübergabe an den Verein “Gemeinschaft Sant Egidio Mönchengladbach e.V.“

Am 07. Juli 2019 fand das Sommerfest inklusive Eisflatrate im Seniorenhaus Hindenburg statt.

Die eingenommenen Spenden konnten wir nun am 29.09.2019, im Rahmen eines Grillfestes, an den Verein “Gemeinschaft Sant Egidio Mönchengladbach e.V.“ überreichen.

Da das Wetter an dem Tag nicht mitspielte, wurde das Grillfest kurzerhand nach drinnen verlegt.

Herr Eßer, Leitung Soziale Betreuung und Frau Immen, stellv. Beiratsvorsitzende überreichten die Spende an Frau Manuela Brülls vom Verein.

Gemeinsam wurde dann noch in gemütlicher Runde weitergefeiert.

07.07.2019 | Sommerfest „1001 Nacht“

Pünktlich zur Eröffnung um 11.00 Uhr brach die Sonne durch die Wolkendecke und entführte uns mit zarten Sonnenstrahlen, passend zum diesjährigen Sommerfest-Motto in das Land von 1001 Nacht.

Unser Einrichtungsteam hatte im Vorfeld mit vereinten Kräften den Innenhof in eine Oase verwandelt und somit die passende Kulisse geschaffen.

Das fleißigen Köche begeisterte mit orientalischen Köstlichkeiten und dazu konnte den ganzen Tag im Rahmen unserer Eisflatrate für den guten Zweck verschiedenstes Eis genascht werden.

Bewohner, Gäste, Angehörige und Mitarbeiter feierten und tanzten zu orientalischen Klängen, aber auch zu bekannten Schlagern, mit denen uns unser „DJ Lars“ wie schon in den vergangenen Jahren beglückte.

Neben den vielen kleinen und großen Bauchtänzerinnen, Scheichs und Haremsdamen sorgte die echte Bauchtänzerin Jasmin ab 14.30 Uhr mit ihrem Auftritt für viel Beifall und gute Unterhaltung.

Es war für alle ein schöner Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Sommerfest „1001 Nacht“
Sommerfest „1001 Nacht“
Sommerfest „1001 Nacht“

31.05.2019 | Grillfest zum Vatertag

Mönchengladbach, 31.05.2019
Pünktlich zum Vatertag wurde im Seniorenhaus Hindenburg die Grillsaison eröffnet.
Treffpunkt war unser Innenhof und um 16.00 Uhr waren die ersten Würstchen zum Verzehr bereit.
Das Wetter hatte auch ein Einsehen, so dass bis in die frühen Abendstunden hinein gefeiert werden konnte.
Es war ein schöner Tag und sicher werden noch einige „Grilltage“ folgen.

02.09.2018 | Sommerfest “Casino Royal”

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder sehr viel Glück mit dem Wetter zu unserem Sommerfest. Eröffnet wurde das Sommerfest um 11:00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein vom Leitungsteam unserer Einrichtung. Den engagierte DJ brachte mit “Oldies für Goldis” und aktuellen Hits schnell Schwung in die Reihen unsere Senioren und Gäste.

“Gezockt” wurde dann, adäquat zum Motto unseres Festes, beim Roulette, Black Jack und am Einarmigen Banditen. Jeder wollte seine Jetons vervielfachen und diese gegen Lose eintauschen, um den Hauptpreis zu gewinnen.

Mit sehr viel Einsatz von unserem Küchenteam wurden die Senioren mit Pulled Pork und anderen Leckereien versorgt und natürlich mit einem frisch gezapften Bier und anderen Getränken.

Die Eisflatrate wurde als willkommene Leckerei den ganzen Tag angenommen.

Gegen 14:00 Uhr kam einige Senioren aus der Senioren Residenz “Humanitas” zu besuch, die sich mit viel Freude unserem Sommerfest anschlossen.

Am Ende des Tages wollten viele Senioren gar nicht aufhören zu feiern, aber jedes Fest hat einmal ein Ende und man erzählte an den folgenden Tage noch mit viel Freude von unserem gelungenen Sommerfest.

Sommerfest "Casino Royal"
Sommerfest "Casino Royal"

15.08.2018 | Für einen Pries soviel Eis essen, wie man schafft

10.06.2018 | Ausflug ins Sea Life Oberhausen begeistert Senioren

Morgens um 10:30 Uhr ging die Reise los, es wurden 5 Rollstuhlfahrer und 4 weitere Senioren auf die verschiedenen Fahrzeuge aufgeteilt.

Nach einer gut 45 minütigen Fahrt kamen wir im Centro Oberhausen an. Danach ging es mit einem kleinen Spaziergang über die Fußgängerzone zum Mittagessen. Alle hatten gut, reichlich und lecker gegessen. Gestärkt und zufrieden ging es dann zum Aquarium Sea Life. Mit einem großem “Ah und Oh und schau mal”, ging es dann durch das Aquarium, an Muränen, Haien, Schildkröten und vielen bunten Fischen vorbei. Zum Abschluss ging es noch mal zurück zur Fußgängerzone, da sich alle Senioren bei dem schönen Wetter noch ein Eis wünschten. Müde und erschöpft, aber guter Dinge, ging es dann zurück auf Heimreise. Circa 17:30 Uhr sind alle wieder gesund und munter im Seniorenhaus angekommen.

Am nächste Tag war der Ausflug noch immer ein großes Gesprächsthema im Haus.

Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten tollen Ausflug.

Ihr Team des Seniorenhaus Hindenburg

Ausflug ins Sea Life Oberhausen begeistert Senioren
Ausflug ins Sea Life Oberhausen begeistert Senioren
Ausflug ins Sea Life Oberhausen begeistert Senioren

15.04.2018 | 90. Geburtstag im Seniorenhaus Hindenburg

Am 15. April 2018 feierte unser Bewohner Herr Buchwald, der seit mehr als 8 Jahren in unserer Einrichtung wohnt, seinen 90. Geburtstag. Geboren wurde Herr Buchwald am 15. April 1928 in Auras.
Er verbrachte einen Großteil seines Lebens in Mönchengladbach, wo er nach eigener Aussage immer sehr gern lebte und das vielseitige Leben der Stadt genoss. Dort machte er seine Ausbildung zum Maler und Schlosser und arbeitete eine Zeit lang für die englischen Militärtruppen, die in und um die Stadt stationiert waren.

Trotz das er in seinem Leben nie verheiratet war, gab es selten einsame Momente und er genoss das Junggesellenleben” in vollen Zügen.

An Seinem 90. Geburtstag wurde Ihm nun vom Personal der Einrichtung am Morgen liebevoll gratuliert, ein Tisch mit Geschenken und Blumen vorbereitet und eine herzliche Einladung zur Monatsgeburtstagsfeier überreicht. Und auch ein Mitarbeiter der Stadt Mönchengladbach besuchte Herr Buchwald am Sonntag und überbrachte herzlichste Glückwünsche und einen wundervollen Blumenstrauß.

Wir wünschen auch auf diesem Wege noch einmal alles Gute.

Ihr Team des Seniorenhaus Hindenburg

24.12.2017 | Chorbesuch an Heiligabend

Als Überraschung für unsere Bewohner besuchte uns an Heiligabend einen Chor, bestehend aus Mitgliedern einer örtlichen, christlichen Gemeinde.
Der Chor besuchte zunächst unsere nicht mobilen Senioren auf Ihren Appartements. Anschließend gab es im Speisesaal unserer Einrichtung ein kleines weihnachtliches Kaffeekonzert, welches bei Bewohnern und Angehörigen gleichermaßen guten Anklang fand.

Wir bedanken uns herzlichst für dieses wunderbare Erlebnis.

Ihr Team des Seniorenhauses Hindenburg

Chorbesuch an Heiligabend

10.12.2017 | Wichteln für Senioren

06.08.2017 | Sommerfest Rock n Roll mit Eisflatrate

Bei herrlichem Wetter wurde das Sommerfest um 10.00 Uhr vom Leitungsteam eröffnet. Unser hauseigener DJ legte passend zum Motto Rock n Roll Musik auf. Die Mitarbeiter des sozialen Dienstes machten diverse Angebote zur Unterhaltung, wie Eierlaufen, 50er Jahre-Quiz, Tauziehen und Murmelspiele. Für das leibliche Wohl wurden typisch amerikanische Speisen angeboten. Gegen den Durst wurde zur Mittagszeit, neben Softdrinks das Bierfass angeschlagen. Die Eisflatrate wurde als willkommene Abkühlung den ganzen Tag über rege angenommen.

Am Ende des Tages waren alle Bewohner müde und zufrieden. Auch an den folgenden Tagen war das Sommerfest Hauptgesprächsthema Nummer eins.

Sommerfest Rock n Roll mit Eisflatrate
Sommerfest Rock n Roll mit Eisflatrate
Sommerfest Rock n Roll mit Eisflatrate

02.08.2017 | Einladung zum Sommerfest mit Eis-Flatrate

16.07.2017 | Ausflug in das Naherholungsgebiet Schwalmtal

Am 16. Juli unternahmen die Bewohner des Seniorenhauses Hindenburg gemeinsam mit dem sozialen Dienst einen Ausflug in das Naherholungsgebiet Schwalmtal zum Hariksee. Die Bewohner waren am See spazieren und haben die alte Wassermühle besichtigt. Zur Mittagszeit haben wir eine Pause in einem Griechischen Restaurant zum Mittagessen eingelegt. Anschließend haben die Senioren eine Fischräucherei besichtigt. Nach dem Kaffeetrinken wurde zufrieden und sichtlich erschöpft die Heimreise angetreten.

Ausflug in das Naherholungsgebiet Schwalmtal
Ausflug in das Naherholungsgebiet Schwalmtal
Ausflug in das Naherholungsgebiet Schwalmtal

Pflege-Spezial

02.12.2019 | Jetzt wird`s weihnachtlich!

„Alle Jahre wieder“ ertönt zur Weihnachtszeit in den Alloheim-Senioreneinrichtungen Weihnachtsmusik. Dazu riecht es nach leckeren Plätzchen, Kerzenwachs und Tannengrün. Es wird gemeinsam gebastelt, dekoriert und gesungen. Besonders die Musik spielt in der Weihnachtszeit eine große Rolle. Musik öffnet die Herzen der Bewohner und alte Erinnerungen werden geweckt. Für viele wirkt die Musik beruhigend, für manche aber auch belebend. Durch Musik wird nachweislich das Gedächtnis trainiert und sogar Demenzkranke, die sonst nur noch wenig reden, singen mit. „Mit Musik geht manches besser“ trifft demnach besonders für Demenzkranke zu. Alt bekannte Lieder aus der Kindheit und Jugend, kommen bei den Bewohnern grundsätzlich besser an als Lieder aus den aktuellen Charts.

So lecker kann Weihnachten mit Trinknahrung sein

Vor allem Bewohner, die aufgrund von ernährungsbedingter Mangelerscheinungen hochkalorische Trinknahrung zu sich nehmen müssen, sollten das Weihnachtsfest ohne Einschränkungen genießen können. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen das Rezept für Apfel-Zimt-Muffins mit Cenaman Trinknahrung vorstellen. Die Cenaman Trinknahrung ist vielseitig einsetzbar und kann problemlos in die normale Nahrung integriert werden. Bereiten Sie die Apfel-Zimt-Muffins für den Besuch in der Pflegeeinrichtung vor und versüßen Sie sich und Ihren Angehörigen den Besuch.

Zutaten für 12 Muffins
220 g Mehl, 2 kleine Äpfel, 1 TL Zimt, 1 ¼ TL Natron, 80 g Butter, 200 ml Cenaman drink energy 2.0 Vanille (1 Flasche), 1 Ei, 1 Pck. Vanillinzucker, 12 Papierförmchen

Zubereitung
Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Mit 1 EL Zucker und 1/4 TL Zimt bestreuen. Mehl, restlichen Zucker, Natron, weiche Butter, Ei, Cenaman drink energy 2.0 Vanille, Vanillinzucker miteinander verrühren, mit der Apfelmischung zu einem glatten Teig verarbeiten. Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Papierförmchen auf dem Muffinblech verteilen. Den Teig in die Förmchen füllen. Den restlichen Zucker mit Zimt mischen und über den Muffins verteilen. Danach im Ofen etwa 18 Minuten backen. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und noch etwa fünf Minuten in der Form ruhen lassen. Herausnehmen und servieren.
Für die Dekoration
Die Muffins leicht mit Puderzucker bestäuben. Für den perfekten Genuss empfehlen wir dazu eine Kugel Vanilleeis und Sahne. Einen Apfel in Scheiben schneiden und aufgefächert auf dem Teller als Dekoration platzieren.

Nährwertangaben
kcal/kj pro Muffin: 214/895
kcal/kj Gesamt: 2.568 / 10.740
Eiweiß in g pro Muffin: 214/895
Eiweiß in g Gesamt: 2.568 / 10.740
Kohlenhydrate in g pro Muffin: 33,5
Kohlenhydrate in g Gesamt: 402
Fett in g pro Muffin: 7,1
Fett in g Gesamt: 85,2

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit sowie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Sie haben Interesse an weiteren leckeren Rezepten mit Cenaman Drink, dann wenden Sie sich an das Pflegepersonal oder den zuständigen Mediq Deutschland Mitarbeiter. Wir unterstützt die Pflegekräfte in den Pflegeeinrichtungen mit vielen Ideen, um gemeinsam die Lebensqualität zu verbessern.

Mediq Deutschland GmbH
66661 Merzig
www.mediq.de

Muffins

01.10.2019 | Demenz – wenn das Herz liebt, aber der Kopf vergisst

Demenz beginnt oft schleichend und sowohl Betroffene als auch Angehörige merken es zunächst nicht oder wollen nicht wahr haben, dass sich etwas verändert. Doch was bedeutet Demenz und wie geht man am besten mit demenzkranken Menschen um?
Ein Demenzkranker durchläuft oft verschiedene Stadien. Im frühen Stadium sieht es bei den Betroffenen eher wie eine Art Altersvergesslichkeit aus. Auch der Orientierungssinn kann nachlassen. Schreitet die Erkrankung weiter voran, haben die Betroffenen zunehmend Schwierigkeiten, sich neue Informationen zu merken, sich zu konzentrieren und Zusammenhänge zu erkennen. Sie vergessen wichtige Ereignisse aus ihrer Vergangenheit. Das kann für Angehörige besonders schmerzhaft sein, z.B. dann wenn sich der Erkrankte nicht mehr daran erinnern kann, dass er verheiratet ist.
Angehörige müssen umdenken
Im späten Stadium leiden die Betroffenen unter starken Stimmungsschwankungen. Es kann vorkommen, dass sie stundenlang aus dem Fenster starren. Viele verhalten sich ganz plötzlich aggressiv, obwohl sie es gar nicht so meinen. So ein Verhalten sollte man nicht als persönlichen Angriff auffassen.

Demenz01

Foto: Edler von Rabenstein – Adobe Stock

Demenzkranke können im späten Stadium oft die Signale ihres Körpers nicht mehr deuten und schaffen es z.B. nicht rechtzeitig ihre Blase zu leeren. Aber auch das Essverhalten ändert sich. Es gibt viele Gründe, die dazu führen, dass Menschen mit Demenz nicht mehr genügend Nahrung zu sich nehmen, was nicht selten zu einer Unter- bzw. Mangelernährung führen kann. Oftmals hilft nur gutes Beobachten um festzustellen, warum zu wenig gegessen oder die Nahrungkomplett verweigert wird. Mediq Deutschland hilft den Mitarbeiter/-innen von Alloheim dabei, die Gründe einer Essensverweigerung herauszufinden und bietet eine Auswahl geeigneter Zusatznahrungen an, die das Nährstoffdefizit ausgleichen und den Ernährungsstatus deutlich verbessern. Aber auch wenn es aufgrund der Demenz zu einer Inkontinenz kommt, steht Mediq Deutschland zur Seite und berät zu den geeigneten Produkten.
Neben einem veränderten Essverhalten und einer möglichen Inkontinenz fällt es Demenzkranken oft schwer, Worte oder gar Sätze zu bilden. Sie reden deswegen kaum noch. Das heißt aber nicht, dass man nicht mehr mit dem Betroffenen kommunizieren kann. Es ist wichtig weiterhin normal mit ihnen zu reden. Dabei ist es hilfreich, einfache Sätze zu bilden und den Blickkontakt aufrechtzuerhalten. Angehörige sollten akzeptieren, dass eineDiskussion über Sachfragen – wann ist was passiert? – wenig Sinn macht. Viel wichtiger ist es bei der Kommunikation eine gute Beziehung aufrechtzuerhalten. Was immer bleibt, ist der Weg über die Emotionen. Viele reagieren sehr sensibel auf Berührungen und Mimik. Vertraute Gerüche können ebenso ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.
Demenz ist in den meisten Fällen ein normaler Prozess des Alterns, kann aber auch schon in jungen Jahren auftreten. In jedem Stadium ist es wichtig, die Würde des Betroffenen nicht zu verletzen. Angehörige sollten darauf achten, die nachlassenden Fähigkeiten des Demenzkranken nicht zu kritisieren und die Entwicklung genau zu beobachten, um zu wissen, welche Aufgaben Sie ihm noch anvertrauen können.
Interessierte können sich darüber hinaus genauer auf der Webseite von Mediq Deutschland über die Therapiemöglichkeiten beiMangelernährung aufgrund von Demenz informieren oder auch gerne persönlichen Kontakt mit dem Unternehmen suchen.
Mediq Deutschland GmbH
66661 Merzig
www.mediq.de