News

Aktuelle Besuchregelungen

Uns ist es wichtig, dass unsere Bewohner ihre Angehörigen sehen und mit ihnen Zeit verbringen können. Oberste Priorität haben dabei die Gesundheit und der Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter.

01.12.2021 | Mülheim an der Ruhr

Im Zuge der weltweiten Corona-Pandemie sind Besuche in unserer Residenz ausschließlich im Rahmen eines behördlich genehmigten Besuchskonzeptes möglich. Zudem werden die Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen umgesetzt. 

Unser unternehmensweites Corona-Schutzkonzept umfasst darüber hinaus regelmäßige Schnelltests für Bewohner, Mitarbeiter und Besucher. Hinzu kommen die durchgeführten Corona-Schutz-Impfungen von Bewohnern und Mitarbeitern.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Corona Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Testzeiten

Bei allen Personen wird vor jedem Besuch ein Corona-Schnelltest durchgeführt. Nur mit einem negativen Testergebnis können Sie Ihren Angehörigen besuchen. Alternativ können Sie aber gemäß den Vorgaben des Bundeslandes ein offizielles, negatives Corona-Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen. Ergebnisse von selbst durchgeführten Schnelltests berechtigen nicht zum Besuch der Einrichtung.

Nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 0208/30674-461 können Sie sich zu folgenden Zeiten per Schnelltest testen lassen:

  • Montag: 10:00-11:00 Uhr und 15:00-16:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00-09:00 Uhr
  • Mittwoch: 10:00-11:00 Uhr und 15:00-16:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00-09:00 Uhr
  • Freitag: 10:00-11:00 Uhr und 15:00-17:00 Uhr
  • Samstag: 10:00-12:00 Uhr

 

Besuchsregelungen

Ihre Angehörigen können Sie täglich besuchen, der Eintritt unserer Residenz ist von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr möglich.

Unsere Besucher werden in der Einrichtung durch Aushänge über die aktuellen Hygienevorgaben informiert. Aufgrund des erhöhten personellen Aufwands und um eine Einhaltung der derzeit gültigen Verordnungen sicherzustellen, bitten wir Sie darum Ihre Besuche im Vorfeld mit der Verwaltung unter bekannten Rufnummer abzusprechen.

Das Betreten der Einrichtung geschieht ausschließlich über den Haupteingang und ausschließlich mit getragener FFP2-Maske. Bitte beachten Sie die Durchführung einer hygienischen Händedesinfektion beim Betreten der Einrichtung sowie ein Besucherscreening (Ausfüllen des ausliegenden Formulars) inklusive Temperaturmessung. Anschließend wird seit Kurzem bei jedem Besucher ein Schnelltest durchgeführt – unabhängig davon ob ein vollständiger Impfschutz vorliegt oder nicht. Im Sinne des Schutzes unserer Bewohner sowie unserer Mitarbeitenden vor den Auswirkungen einer vierten Welle hoffen wir auf Ihr Verständnis.