News

Aktuelle Besuchsregelungen

Uns ist es wichtig, dass unsere Bewohner ihre Angehörigen sehen und mit ihnen Zeit verbringen können. Oberste Priorität haben dabei die Gesundheit und der Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter.

31.08.2021 | Hilchenbach

Im Zuge der weltweiten Corona-Pandemie sind Besuche in unserer Residenz ausschließlich im Rahmen eines behördlich genehmigten Besuchskonzeptes möglich. Zudem werden die Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen umgesetzt. 

Unser unternehmensweites Corona-Schutzkonzept umfasst darüber hinaus regelmäßige Schnelltests für Bewohner, Mitarbeiter und Besucher. Hinzu kommen die durchgeführten Corona-Schutz-Impfungen von Bewohnern und Mitarbeitern.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Corona Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Testzeiten

Unsere Testzeiten sind ab dem 01.09.2021 auf folgende Tage begrenzt:

  • Mittwoch: 15-17 Uhr
  • Samstag: 15-17 Uhr

Besucher, die 2-fach geimpft sind (die letzte Impfung muss mind. 14 Tage zurückliegen) oder genesen sind (mit entsprechendem Beleg), benötigen bei Ihrem Besuch keinen Schnelltest.

Nicht geimpfte oder nicht genesene Besucher benötigen einen Schnelltest, der nicht älter als 48 Std. sein darf.

Ergebnisse von selbst durchgeführten Schnelltests berechtigen nicht zum Besuch der Einrichtung.

Besuchsregelungen

Alle Besuche sind telefonisch in der Verwaltung unter der Tel-Nr. 02733-814-1503 anzumelden, die Verwaltung ist von Mo-Fr von 8-16 Uhr besetzt.

  • Halten Sie bitte bei Ihrem Besuch zu allen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  • Bei Eintritt wird ein Kurzscreening inklusive der Messung der Körpertemperatur durchgeführt. Zudem sind wir dazu verpflichtet, alle erforderlichen Daten zur Sicherstellung einer Rückverfolgbarkeit aufzunehmen.
  • Sie erhalten Informationen zu Desinfektionsmaßnahmen und Hygienevorgaben, an die Sie sich während des gesamten Besuches halten müssen.
  • Wir bitten alle Besucher um das Tragen eines medizinischen Mundschutzes.
  • Anzahl der Besucher pro Bewohner:
    „Jede Bewohnerin bzw. jeder Bewohner hat das Recht, täglich zeitlich unbeschränkt Besuch zu erhalten. Hinsichtlich der Zahl der möglichen Besucher gelten die jeweils abhängig von der 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Kreis beziehungsweise der jeweiligen kreisfreien Stadt geltenden Regelungen für private Zusammenkünfte der §§ 28b, 28c IfSG i.V.m. § 4 SchutzAusnahmV mit der Maßgabe, dass der gleichzeitige Besuch von mindestens zwei nicht geimpften oder nicht genesenen Besucherinnen und Besuchern zulässig ist.“
    „Soweit §§ 28b, 28c IfSG i.V.m. § 4 SchutzAusnahmV keine Anwendung finden, ist die Zahl der Besucherinnen und Besucher nicht beschränkt.“