News

Über 300 Schüler beim „Boy‘s Day“ im Alloheim

26.04.2018

DÜSSELDORF. Ende April fand in den Alloheim Senioren-Residenzen der bundesweit veranstaltete „Boy‘s Day“ statt. Dabei handelt es sich um eine Aktion, bei der Jungen eher typisch weibliche Berufe testen konnten. Über 300 Schüler nutzen das Angebot, um sich in einer der teilnehmenden Alloheim-Einrichtungen über die vielseitigen, pflegerischen Berufe in der Praxis zu informieren.
Das Haus hautnah kennenlernen, den Betreuungskräften über die Schulter schauen – das stand für die Schüler beim Boy’s Day auf dem Tagesprogramm. Zwischendurch gab es viele Möglichkeiten Fragen zu stellen und sich über die internen Abläufe, Planungen oder auch Dokumentationsarten der Einrichtungen umfassend zu informieren. Auch das Mittagessen nutzten die Schüler, um sich mit den Mitarbeitern der verschiedenen Bereiche auszutauschen und von ihren Berufserfahrungen erzählen zu lassen.
Einhellig war dann auch das Fazit der Teilnehmer des Boy’s Day: „Das war ein ganz besonderer Tag, an dem wir wirklich viel lernen und erfahren konnten.“