News

Das Küchen- und Serviceteam bei Alloheim

07.10.2019

Um unsere Bewohner täglich in den Alloheim Seniorenresidenzen kulinarisch zu verwöhnen, sind viele einzelne Schritte im Hintergrund notwendig, um das Essen pünktlich und in einheitlich guter Qualität servieren zu können. Im Interview verrät Ralph Schäfer, Küchenleiter im „Haus am Holunderbusch“ in Kiel, was hinter den Kulissen passiert, bis die Mahlzeiten auf den Tischen der Bewohner stehen.

Welche Schritte sind notwendig, bevor die Speisen zubereitet werden?

„Alles fängt damit an, dass wir entsprechend der Wünsche, Ideen und Vorlieben unserer Senioren Speisepläne erstellen. Anhand dieser Speisepläne bestelle ich Lebensmittel, die für die Zubereitung der Gerichte benötigt werden. Sobald die Ware eingetroffen ist, wird diese ins Kühlhaus eingelagert, wobei ich hier die einzelnen Garzeiten berücksichtigen muss. Bei Lebensmitteln, die eingelegt werden, muss dies frühzeitig getan werden.“

Wie sieht ein typischer Arbeitstag Ihres Küchenteams aus?

„Wir beginnen um ca. 6 Uhr morgens und bereiten das Frühstück für die Bewohner vor. Wir backen Brötchen auf und bereiten Getränke zu. Für Bewohner, die nicht im Speisesaal essen, bereiten wir das Essen speziell für sie auf Tellern vor und bringen ihnen dieses auf die Appartements oder auf die Wohnbereiche. Für die anderen Bewohner bereiten wir ein großes Frühstücksbüffet vor, das im Speisesaal verzehrt wird. Zusätzlich schmieren wir Brötchen für Bewohner, die dies nicht mehr eigenständig können. Dann bereiten wir Getränke wie Tee und Kakao zu, Kaffee wird zusätzlich in den einzelnen Wohnbereichen gekocht. Manchmal kochen wir zum Frühstück auch Milchsuppen. Nach dem Frühstück räumen wir dann gemeinsam auf.
Um 8:30 nehmen wir die Ware aus dem Kühlhaus und kochen das Mittagessen. Dafür haben wir drei Stunden Zeit. Um 12 Uhr muss das Essen fertig sein, weil die Bewohner spätestens um 12:30 Mittag essen. In der Zwischenzeit kommt Ware an, die verräumt werden muss. Salate werden in dieser Zeit frisch zubereitet, genauso wie Desserts. Um 16 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, deshalb backen wir in der Zeit auch Kuchen und schneiden und portionieren diesen. Zusätzlich bieten wir einen freien Mittagstisch und bewirten Gäste von außerhalb ab 12:30. Zum Schluss wird dann die Küche geputzt. Danach leeren und säubern wir Speisewägen.”

Welche einzelnen Aufgaben gibt es im Küchenteam?

“In unserem Küchenteam gibt es Köche, Beiköche und Küchenhilfen. Köche sind für die Zubereitung sowohl kalter, als auch warmer Speisen zuständig und Küchenhilfen bereiten meist Salate oder Desserts zu. Ansonsten bereiten Küchenhilfen das Frühstück und Abendessen vor und schmieren Brötchen, oder sie machen Spül- und Reinigungsarbeiten.”

Welche Gerichte sind „der Renner“?

“Die Bewohner können täglich zwischen zwei Gerichten wählen. Ein klarer Renner sind bei uns Reibekuchen mit Apfelmus. Wenn die Bewohner zum Beispiel zwischen Hackbällchen mit Paprikasoße und Reibekuchen mit Apfelmus wählen können, entscheidet sich meist die große Mehrheit unserer Bewohner für das zweite Gericht.”

Habt ihr Interesse euer Umfeld als Koch/Köchin, Beikoch/Beiköchin oder Küchenhilfe (w/m/d) bei Alloheim zu erweitern?

Bewerbt euch über WhatsApp, im Messenger oder per Mail an jobs@alloheim.de initiativ bei einer Einrichtung in eurer Nähe!