Pflege-Spezial

Pflege für Jung und Alt

Stationäre Pflege

Langzeitpflege

Wir sehen gute Pflege als „Basisauftrag“, den wir mit Professionalität und Empathie erfüllen. Fachgerechte Grund- und Behandlungspflege verbinden wir mit individueller Zuwendung und menschlicher Wärme.

Aber das ist nicht alles. Unsere Bewohner wünschen sich mehr als nur fachgerechte Pflege. Sie wollen als Menschen angenommen werden und ihr Leben weiterhin so gut wie möglich genießen.

Dazu gehören neben professioneller Pflege, einem freundlichen Umgang und einem ansprechenden Umfeld auch Abwechslung, Aktivitäten und ein Bezug zum „Leben draußen“. Wir finden, dass eine Seniorenresidenz kein abgeschlossener Kosmos sein sollte. Deshalb öffnen wir uns und fördern aktiv Kontakte mit der örtlichen Bevölkerung.

Neben der klassischen Langzeitpflege, bei der die Bewohner dauerhaft in einer Pflegeresidenz wohnen, bieten wir auch eine zeitlich befristete stationäre Kurzzeitpflege oder Verhinderungspflege.

Stationäre Pflege 1
Stationäre Pflege 2
Stationäre Pflege 3

Kurzzeitpflege

Sie können die häusliche Pflege zeitweise nicht, noch nicht oder nicht im erforderlichen Umfang erbringen – z.B. nach einer stationären oder intensivmedizinischen Behandlung des Pflegebedürftigen oder wegen besonderen Umständen in Ihrem eigenen Leben? Wenn auch teilstationäre Pflege nicht ausreicht, kann hier das Modell Kurzzeitpflege aushelfen.

Die Kurzzeitpflege ist in der Regel auf maximal acht Wochen im Jahr befristet und wird erst ab Pflegegrad 2 von der Pflegekasse bezuschusst.

Ist Ihr zu pflegender Angehöriger nicht dauerhaft pflegebedürftig (ohne Pflegegrad), sondern braucht Kurzzeitpflege aufgrund einer schweren Krankheit oder einer akuten Verschlimmerung einer Krankheit nach einem Krankenhausaufenthalt, einer ambulanten Operation oder einer ambulanten Krankenhausbehandlung, zahlt unter gewissen Voraussetzungen auch die Krankenkasse einen Zuschuss zur Kurzzeitpflege.

Eine Kombination der Kurzzeitpflegeleistungen mit den Leistungen der Verhinderungspflege ist möglich. Dadurch erhöht sich der Leistungsanspruch an die Pflegekassen auf bis zu 3.224,00 € im Jahr für die pflegebedingten Aufwendungen und Leistungen der medizinischen Behandlungspflege.

Geeignet ist eine Kurzzeitpflege übrigens auch dann, wenn ihr zu pflegender Angehöriger sich nach einem Krankenhausaufenthalt weiter umsorgen lassen möchte oder die Pflege zu Hause noch nicht möglich ist.

Selbstverständlich können Sie die Kurzzeitpflege (ohne Pflegegrad oder mit Pflegegrad 1) in unseren Einrichtungen als reine private Leistung in Anspruch nehmen.

Alloheim bietet Ihnen Kurzzeitpflege stationär in einer Pflegeresidenz oder bei Umwidmung von Kurzzeitpflegeleistungen in Verhinderungspflege auch als mobile Pflege zuhause oder im Rahmen der Tagespflege.

Verhinderungspflege

Sie pflegen zuhause einen Angehörigen bereits länger als 6 Monate und können für einen bestimmten Zeitraum die Pflege nicht selbst leisten oder brauchen einfach einmal eine Auszeit?

Im Rahmen der Verhinderungspflege umsorgen wir Ihren Angehörigen gerne in unserer stationären Pflege – auch wenn er keinen Pflegegrad hat. Die Verhinderungspflege können Sie bis zu 28 Tage im Kalenderjahr in Anspruch nehmen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Beantragung der Zuzahlungen der Pflegekasse.

Eine Kombination der Verhinderungspflege mit zuvor in Anspruch genommener Kurzzeitpflege ist problemlos möglich.

Tagespflege

Die Alloheim Tagespflege bietet pflegebedürftigen Menschen für einige Stunden am Tag Betreuung und Gemeinschaft in einer speziellen Tagespflegeeinrichtung. Dazu gehört gehört neben der Versorgung mit frisch zubereiteten Mahlzeiten auch das Angebot vieler gemeinsamer Aktivitäten wie Spielen, Kreativangebote, altersgerechte Bewegung oder Kochen und Backen.

Unsere Gäste werden morgens zuhause abgeholt und abends wieder zurückgebracht.

Die Tagespflege entlastet pflegende Angehörige und bietet den pflegebedürftigen Menschen Abwechslung, Kontakte und eine feste Tagesstruktur.

Sie kann als dauerhafte Pflegeoption genutzt werden, aber auch zeitweise im Rahmen der Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege.

Mobile Pflege

Für Senioren

Viele pflegebedürftige ältere Menschen wünschen sich, so lange wie möglich in ihrem vertrauten Umfeld leben zu können. Der mobile Pflegeservice sorgt dafür, dass sie sich dabei sicher und gut versorgt fühlen. Unsere freundlichen Mitarbeiter bieten eine fachgerechte Grund- und Behandlungspflege und helfen auch gerne weiter, wenn es Fragen rund um die Pflege gibt.

Und im Falle eines Falles haben Sie mit Alloheim direkt einen guten Partner, wenn es zuhause doch nicht mehr geht und der Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung ansteht.

Mobile Pflege bei Alloheim
Mobile Pflege bei Alloheim | Autofahren
Mobile Pflege bei Alloheim | Gemütliches Kaffeetrinken

Für psychisch kranke Menschen

Wir unterstützen Sie bei der häuslichen Pflege und Betreuung psychisch kranker Angehöriger. Dabei arbeiten wir mit speziell qualifizierten, multiprofessionellen Teams aus Sozialarbeitern, Sozialpädagogen und Fachpflegemitarbeitern.

Mobile Pflege – Dauerhaft oder zeitweise

Neben der mobilen Langzeitpflege, bei der wir dauerhaft pflegebedürftige Menschen zuhause betreuen, bieten wir auch eine zeitlich befristete stundenweise Verhinderungspflege an.

Spezial-Pflege

Stationäre Junge Pflege

Alloheim ist der richtige Partner, wenn jüngere Menschen durch einen Unfall oder bestimmte Erkrankungen dauerhaft Pflege benötigen. Einige unserer Einrichtungen haben sich auf die stationäre Betreuung pflegebedürftiger Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren spezialisiert. Wir setzen auf eine aktivierende Pflege und spezielle Therapieangebote, die so weit wie möglich vorhandene Fähigkeiten bewahren und verlorene Fähigkeiten reaktivieren.

Oberstes Ziel ist es, die Selbstständigkeit der Patienten zu fördern und ihnen unter den gegebenen Einschränkungen ein hohes Maß an Lebensqualität zu ermöglichen.

Pflege Neurologischer / Wachkoma-Patienten

Wir übernehmen die stationäre Pflege von Bewohnern mit schwersten erworbenen Hirnschädigungen oder mit Wachkoma. Das komplexe, aktivierende Therapieprogramm umfasst basale Stimulation, Lagerungswechsel sowie akustische und optische Stimulationen.

Speziell geschulte, mitfühlende Mitarbeiter und Palliativfachkräfte garantieren eine hochwertige pflegerische Versorgung und unterstützen auch die Angehörigen in ihrer schwierigen Situation.

Sozialpsychiatrische Pflege

Für die Betreuung von psychisch kranken Menschen ab dem 20. Lebensjahr verfügen wir derzeit über zwei sozialpsychiatrische Zentren. Wir bieten den Bewohnern ein helfendes, therapeutisches Milieu, aktive Einbindung in die Gemeinschaft und vielfältige Außenkontakte.

Die Bewohner leben – unter Berücksichtigung ihrer individuellen Störungsbilder – weitgehend selbstständig. Das umfassende Betreuungsangebot ist darauf ausgerichtet, dass die sie trotz ihrer psychischen Beeinträchtigung (wieder) Freude am Leben haben.

XXL-Pflege | Adipositas-Konzept

Alloheim verfügt über Spezialeinrichtungen zur XXL-Pflege, die hinsichtlich Ausstattung und Architektur an die Bedürfnisse stark übergewichtiger Menschen angepasst sind. Zum Betreuungskonzept gehören auch Ernährungs- und Bewegungsberatung, wobei jeder Bewohner selbst bestimmt, was und wieviel er isst. Abspecken ist nicht primäres Ziel der XXL-Pflege.

Neben der gesundheitlichen Versorgung geht es vor allem darum, den Bewohnern wieder mehr Lebensqualität zu ermöglichen, indem sie ihre Mobilität wiedererlangen und ihre soziale Isolation durchbrechen.

Dialyse in der Residenz

Chronisch nierenkranken Bewohnern bietet Alloheim punktuell die Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse und Hämodialyse) als Nierenersatzverfahren an.

Pflege bei Demenz

Für pflegebedürftige Bewohner mit Demenz setzen wir speziell qualifizierte Betreuer ein. Aktivierende Therapiekonzepte, die bevorzugt in der Gruppe umgesetzt werden, erhöhen die Alltagskompetenz und Lebensqualität demenzieller Bewohner.

Einige Alloheim-Residenzen haben sich ganz auf die Dementen-Betreuung spezialisiert und arbeiten mit besonders innovativen Pflegekonzepten und Therapieangeboten.

Zur Versorgung von Menschen mit Demenz bietet Alloheim verschiedene Optionen: Zum einen gibt es die stationäre Pflege, bei der die Bewohner dauerhaft in einer Pflegeresidenz wohnen. Wollen Sie demente Angehörige komplett zuhause betreuen, unterstützen wir Sie mit unserer mobilen Pflege. An einigen Standorten können Sie Ihre Angehörigen auch täglich für einige Stunden im Rahmen der Tagespflege unterbringen.

Unser Service: Schnell zur guten Pflege

Hilfe bei der „Pflegebürokratie“

Wer Pflege braucht, sollte sie möglichst schnell und einfach bekommen.
Leider sieht die Realität oft anders aus und viele Menschen, die für sich oder für einen Angehörigen Pflege benötigen, fühlen sich angesichts der Fülle von Paragraphen, Formularen und Fachbegriffen zu Recht überfordert.

Wenden Sie sich in so einem Fall am besten direkt an Alloheim. Wir helfen Ihnen bei der Klärung ihrer Ansprüche und beim Ausfüllen von Formularen. Auch bei Behördengängen oder Gesprächen mit der Krankenkasse unterstützen wir Sie gerne.

Unser Motto heißt: Wir dienen Ihrer Lebensqualität. Dazu gehört auch, dass Sie oder Ihre Angehörigen zügig und sorgenfrei die richtige Pflege bekommen.

Pflege nach dem Krankenhaus

Wenn nach einem Krankenhausaufenthalt stationäre oder mobile Pflege nötig ist, hilft das Alloheim Überleitungs-Management. Wir sorgen in enger Zusammenarbeit mit den Kliniken und den Betroffenen dafür, dass am Tag der Entlassung alles vorbereitet ist und die Versorgung nahtlos fortgeführt wird – sei es durch den Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung oder durch eine mobile Pflege zuhause.

Pflege | Bild Infokästen
Pflege | Bild Infokästen